Warenkorb

AGB
Kontakt
Impressum
Die Sicherstellung
Die Dienststelle
Der Fall
Die Tatverdächtigen
Der Tausch
Tauschwertfindung
Die Freigabe
Die Freigabe

Das Büro komPleX gibt in unregelmäßigen Abständen Indizien zum Tausch frei. Nach der Freigabe sind die Indizien auf dieser Website öffentlich zugänglich. Damit will das Büro komPleX den Personen entgegenkommen, die ihre eigenen Schlüsse aus den Fällen ziehen und zu diesem Zweck Indizien tauschen wollen.

Die Freigabe für die interessierte Öffentlichkeit setzt voraus, dass die sachdienliche Behandlung der Indizien abgeschlossen ist. Die weitere Beurteilung der Sachlage wird dann z.B. den ehemals in den Projekten Mitwirkenden, den Unterstützenden, den Interessierten oder den Kunstsammelnden überlassen. Kurz denjenigen, die die Beweismittel in eigene Verwahrung nehmen wollen.

Der Akt der Freigabe selbst findet offline an Tatorten statt. Das kann die Stadt oder das Dorf sein, in der/dem das entsprechende Projekt entwickelt oder realisiert wurde. Möglich ist die Freigabe auch in einem Atelier oder in den Räumen verdächtiger Kunstinstitutionen. Meistens ist dieses eher feierliche Ereignis mit einer Ortsbegehung und einem kleinen Empfang verbunden. Nicht selten findet es im Rahmen des Kochscheinsammler/innentreffens statt.

Termine finden Sie unter "ausstellen" im Kalender. Termine werden auch im Newsletter des Büro komPleX angekündigt, den Sie gern unter "Kontakte" abonnieren können.